Freitag, 28. März 2014

[Lesenacht] 13. Lesenacht bei Anka…

…. es wird wieder geblubbert …..

13. Lesenacht

um 21 Uhr geht es los. Wer Lust hat mit zu machen, darf gerne bei Anka vorbei schauen.

Da es zur Zeit bei mir etwas ruhig ist, werde ich diese Lesenacht nutzen und mein Blog mal wieder wach rütteln (aufwaaaachen) Smiley.

Wie starte ich… halb liegend auf dem Sofa… nebenbei läuft "Let's Dance" (gerade habe ich mich über Bernhard Brink gewundert, bin ich doch davon ausgegangen, das ein Schlagersänger etwas beweglicher ist und mehr Taktgefühl hat… so kann man sich täuschen)

Was lese ich… da bin noch am überlegen, ob ich "Blauer Montag"; "Singe, fliege, Vöglein, stirb" oder "Das Graveyard Buch" lese.

Updates kommen wie immer hier……

1. Aufgabe ~ 21:00 Uhr
Wie sollte es auch anders sein!? Mit dieser Frage MUSS ich einfach meine Lesenächte beginnen, ich bin einfach viel zu neugierig: Mit welchem Buch startet ihr in die heutige Lesenacht? Ist es eure aktuelle Lektüre oder beginnt ihr ein ganz neues Buch? Was könnt ihr uns vorab über eure Wahl sagen (bisheriger Eindruck, Erwartungen,...)?

Die Entscheidung ist noch nicht gefallen…. ich ziehe gleich ein Los Zwinkerndes Smiley….

Nun habe ich es auch endlich… ich werde "Blauer Montag" weiter lesen

2. Aufgabe ~ 22:00 Uhr
Stellt euch vor, einer eurer aktuellen Protagonisten (ihr dürft wählen!) klopft morgen an eure Tür und fragt, ob er die nächsten 24 Stunden mit euch verbringen darf. Wer hat geklopft und was unternehmt ihr?

Da ich ja noch ziemlich am Anfang bin, würde ich mal spontan Frieda sagen… und wir würden erst mal einen lecker Kaffee trinken gehen…

3. Aufgabe ~ 23:00 Uhr
In Anlehnung an die kleine Überraschung gleich: Was ist das Verrückteste, das ihr je erlebt habt? Oder anders: Was würdet ihr gern mal Verrücktes anstellen, wenn ihr nicht mit Konsequenzen rechnen müsstet?

Wow, das ist schwierig… und so spontan fällt mir nix ein…*grübel*

4. Aufgabe ~ 0:00 Uhr
Pünktlich um Mitternacht schlüpft mein neues Blog-Projekt-Baby (klick)! Dann bleiben wir doch gleich beim Thema Bücherregale ~ Welcher Schatz in eurem Bücherregal hat für euch einen ganz besonderen Wert und warum? Welches Buch würdet ihr selbst für 1.000 Euro nicht mehr hergeben?

Ah, das ist eine schöne Frage. Eindeutig "Die Möwe Jonathan", das Buch habe ich von meinem Papa bekommen. Und ich würde es never ever hergeben… komme was wolle.

Und nun schaue ich mir mal Anka's Blog-Projekt-Baby an.

Viel gelesen habe ich auch noch nicht… viel mehr war ich den teilnehmenden Blogs unterwegs…. da gibt es aber auch immer viel zu entdecken…

5. Aufgabe ~ 01:00 Uhr

Abschließend möchte ich gern von euch wissen, wie viele Seiten ihr bis jetzt gelesen habt. Wie gefällt euch euer Buch? Seid ihr zufrieden mit der heutigen Lesenacht?

Öööööhm… 10 Seiten im Buch.. aaaber gefühlte 100 Blogseiten Zwinkerndes Smiley
Bis jetzt finde ich es etwas langweilig. Ich werde nicht aufgeben. Es sei denn ich bin bei Seite 200 und es ist immer noch nichts passiert…..
Die Lesenacht war wie immer Klasse. Vielen Dank liebe Anka für den netten Abend.

Ich mach die Kiste jetzt auch aus und werde mich unter die Decke kuscheln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen